„Stricken gegen die Kälte“ – Strickcafé für Flüchtlingsfrauen

Nach der großen Resonanz auf unsere Aktion „Stricken gegen die Kälte im Nordirak“ und weil wir um die therapeutische Wirkung des Strickens wissen, greifen wir das Angebot einer Patin sehr gerne auf und gründen ein Strickcafé. Herzlich eingeladen sind Flüchtlingsfrauen und alle die Stricken lernen möchten, sich mit ihrer Häkelarbeit zu uns gesellen wollen oder die Begegnung mit Flüchtlingen suchen.

In der Regel nimmt jemand von der Aachner Asylgruppe von Amnesty International teil und so kann am Rande der Treffen auch eine Beratungen durchgeführt, bzw. ein Termin dafür ausgemacht werden.

Wolle und Stricknadeln werden gestellt.

Kinder sind auch herzlich willkommen!

Die Teilnahme ist kostenlos.

Kontakt:

Ingeborg Heck-Böckler

E-Mail: i.heck-boeckler@amnesty-aachen.de